Presseartikel zur 14. VBBD-Fachtagung

Der Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. (VBBD) erfährt zu seinem 15. Jubiläum 
den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte! Mit rund 120 Teilnehmern, 17 Fachausstellern und zehn Referenten sorgte die Fachtagung am 11. und 12. Mai 2015 bei allen Beteiligten für jede Menge Zündenergie.

15 Jahre Aufklärung und Informationen für Brandschutzbeauftragte


Wolfgang Schütz (links), stellvertretender Vorsitzender, und
Uwe Wiemann, zweiter Vorsitzender, organisierten die Brandschutztagung.

Kein Wunder, dass es auf den insgesamt 400 qm des Best Western Premier Konrad-Zuse Hotels heiß her ging.

Neu veröffentliche vfdb-Richtlinie 12-09/01 stand im Mittelpunkt

„Dies ist ein weiterer Meilenstein unserer Interessenvertretung für Brandschutzbeauftragte“, betonte Uwe Wiemann (2. Vorsitzende) stolz in seiner Eröffnungsrede.

Fachvorträge überzeugten mit Qualität

Die hochqualifizierten Aufgaben des Brandschutzbeauftragten verlangen regelmäßige Fortbildung. Hierfür sorgten auch in diesem Jahr Experten.

Größte Fachausstellung in der Vereinsgeschichte

Die diesjährige Fachausstellung blickt stolz auf ihren  Zuwachs: Fünf Fachausteller mehr als im Vorjahr präsentierten hier Innovationen aus der Brandschutzwelt. Der große Zulauf zeigt auch, dass die Kombination aus Ausstellung und Vorträgen gelingt.

„Get-together“ förderte das Netzwerk

Bei der Abendveranstaltung blieben keine Fragen unbeantwortet. Viele folgten dem Angebot, sich gemeinsam auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Presseartikel der Fuldaer Zeitung: